Freiraum-Logo
Insa Röhling
Gesundheitswissenschaftlerin (BHC)
Dipl. Sozialpädagogin / Sozialarbeiterin
Dipl. Lauftherapeutin
Nordic Walking Basic Instructor


Gesundheitsmanagement


 


Allgemeines

Betriebliche Gesundheitsförderung
Workshops/Seminare
Coaching
Kontakt

Analyse / Mitarbeiterbefragung

Die Mitarbeiterbefragung ist ein Verfahren der Personal- und Organisationsentwicklung. Für eine bedarfsgerechte und wirtschaftliche Planung von Maßnahmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement ist die Befragung der Beschäftigten ein unverzichtbares Analyse-Instrument.
 
Eine Befragung kann sowohl schriftlich als auch mündlich erfolgen:

- Die schriftliche, standardisierte Befragung zielt auf quantitative Ergebnisse ab, die sich über statistische Häufigkeits- oder Zusammenhangsanalysen abbilden lassen.
Ein Fragebogen umfasst in der Regel:
  -

Soziodemographische Angaben

  -

Angaben zum Tätigkeitsbereich

  - Fragen zum subjektiven Belastungsempfinden (z.B. berufliche Tätigkeiten, Arbeitsbedingungen, Arbeitsmittel, Arbeitszeit, Möglichkeiten der Einflussnahme, Verhalten von Führungskräften und Kollegen)
  -

Fragen zu den persönlichen Perspektiven

  -

Fragen zu gesundheitlichen Beschwerden und Suchtverhalten.

- Die Methodik der mündlichen Befragung, z.B. in Form der aufsuchenden Interviews, bietet sich insbesondere dann an, wenn qualitative Erkenntnisse über betriebliche Zusammenhänge gewonnen werden sollen. Die mündliche Befragung kann über Interviews mit Einzelpersonen oder als Diskussion mit einer Gruppe erfolgen.

-

Auch Gesundheitszirkel stellen ein Diagnose-Instrument dar.
 
zurück zu meinem Angebot:
Implementierung einer betrieblichen Gesundheitsförderung (betriebliches Gesundheitsmanagement)
Seitenanfang
© FREIRAUM • Insa Röhling • Heidelberg